SOR-Aktionstag: LAUT SEIN GEGEN RASSISMUS

Artikel als pdf -> HIER

Als Schule ohne Rassismus beteiligte sich auch die Max-Ulrich-von-Drechsel Realschule dieses Jahr an den Aktionen der internationalen Woche gegen Rassismus. Alle SOR Schulen waren dazu aufgerufen,  eine Aktion unter dem Motto „Laut sein gegen Rassismus“, zu starten.
Die SOR Gruppe gestaltete zum einen eine Fingerabdruckaktion bei der jedes Mitglied der Schulfamilie seinen Fingerabdruck auf ein Plakat stempeln durfte. So konnte man erkennen, dass wir alle gleich sind und doch jeder anders ist.
In einer zweiten Aktion  konnte man einen kurzen Text unter dem Motto „Meine Welt ist bunt- und das ist gut so“,  verfassen. Texte wie: Mein Kaffee ist brasilianisch, mein Lieblingsgericht indisch, mein Parfum französisch und mein bester Freund spanisch, bringen zum Ausdruck, wie vielfältig und bunt unsere eigene kleine Welt doch ist.
Laut wurde die ganze Aktion durch den Videoclip „Nein zu Rassismus“, den die SOR-Gruppe zusammen mit Mitschülern verschiedener Nationalitäten gedreht hatte, und der in der Aula uraufgeführt wurde.
Herzlichen Dank auch an unseren Regisseur, Herrn Burdack!

Margit Prenninger

Rebecca Müller


Spendenaktion Weihnachten 2017

Artikel als pdf -> HIER

Seit sieben Jahren beschenkt unsere Schule das Kinderzentrum St. Vincent. Bereits vier Schülergenerationen und ihre Familien haben Spenden gesammelt, Geschenke ausgesucht, verpackt und  nach Regensburg gefahren. Seit Beginn der Aktion konnten wir die anfängliche Spendensumme von 300 Euro auf 1300 Euro in diesem Jahr steigern.

Die Geldspende soll für ein Zillenprojekt und die Ausstattung einer neuen Wohngruppe verwendet werden. Da auch immer noch unbegleitete Flüchtlinge in St Vincent ein Zuhause finden, spiegelt diese Aktion auch das Engagement unsere SOR (Schule ohne Rassismus) Gruppe wider.

Herzlichen Dank an alle, die unsere Aktion unterstützen, ganz besonders an die Mädels von der SOR Gruppe!

Margit Prenninger