GEOGRAPHIE an der VDR


Geographiewettbewerb

Diercke WISSEN ist mit über 310.000 Teilnehmern Deutschlands größter Geographiewettbewerb und besteht aus den Themengebieten Deutschland, Europa, Welt und allgemeine Geographie.

Zum ersten Mal hat auch unsere Schule daran teilgenommen und mitgemacht haben alle fünf 8. Klassen sowie die Klassen 9a und 9b. 

Zunächst beantworteten die SchülerInnen einen Fragebogen auf Klassenebene.

Die jeweiligen Klassensieger Florian Zizlsperger (8a), Andreas Islinger (8b), Jonas Rauscher (8c), Luca Müller (8d), Fabian Weber (8e), Fabian Atzler (9a) und Dominik Karsten (9b) kämpften anschließend um den Schulsieg, wobei die Fragen nun überaus anspruchsvoll waren. Andreas Islinger (8b) konnte sich als Sieger unserer Schule durchsetzen und qualifizierte sich somit für den Landesentscheid in Bayern. 

Aufgrund der aktuellen Situation verzögert sich jedoch die Ermittlung des Landessiegers leider noch.

Ein herzliches Dankeschön an alle SchülerInnen, die teilgenommen haben. 

Wir freuen uns schon auf den Wissenstest 2021!

Die verantwortlichen Geographielehrkräfte Stephan Schlehaider, Claudia Landsmann und Claudia Hoffmann



Besuch des Alpakahofes

Am 17. Juli 2018 besuchten wir, die Klasse 6c, mit unserer Geographielehrerin Frau Landsmann den Alpakahof unseres Mitschülers Timo Grundner. Zunächst wurden wir von Timos Mutter herzlich begrüßt und erfuhren einiges über die Alpakas. Auf dem Biohof leben zurzeit 20 Alpakas, mit dem vier Tage alten Nesthäkchen und dem Ältesten mit 9 Jahren. Alpakas sind Herdentiere und werden bis zu 20 Jahre alt. Die Wiederkäuer fressen den ganzen Tag Gras und Heu und lieben es, am Hals gestreichelt zu werden. Vor zwei Alpakas mussten wir uns in Acht nehmen, da sie spucken können. Wir hatten Glück.
Die Wolle der Tiere fühlte sich sehr weich an. Die fertigen Produkte, wie z.B. Mützen, Bettdecken und Einlegesohlen werden direkt auf dem Hof verkauft. Nun war es endlich soweit. Wir starteten unsere Alpakawanderung. Zu zweit durften wir eines der Tiere führen. Allerdings nur die männlichen, die weiblichen sind zu zickig.
Nochmals vielen herzlichen Dank für die unvergesslichen Stunden mit den sooo süßen Alpakas.


Besuch auf dem Bauernhof

Am Dienstag, den 19.07.2017, besuchten wir, die Klasse 6c, mit unserer Erdkundelehrerin Frau Landsmann den Bauernhof unseres Mitschülers Michael Auburger in Stanglhof. Nachdem wir von seinen Eltern und Großeltern freundlich begrüßt wurden, schauten wir uns die Kühe, Stiere und auch die süßen, kleinen Kälbchen an. Unser Mitschüler und sein Vater zeigten uns auch die Fahrzeuge und erklärten uns die Zusammensetzung des Futters. Am Ende der Führung konnten wir noch einen Blick in den Hühnerstall werfen. Kurz bevor der Bus kam, um uns abzuholen, wurden wir mit erfrischenden Getränken, Snacks und selbstgemachtem Kuchen versorgt. Nochmals vielen herzlichen Dank für die erlebnisreichen Stunden bei Ihnen!

Fincke Anouk, Klasse 6c