Sie sind hier: Unterricht  Wahl-, Förder- und Ergänzungsunterricht  Schultheater  Theater 2013

"Schwarze Fliesen sind bodenlos" von Christine Kelm

Lesen Sie hier die Kommentare von der Presse.

Inhalt:

Unsicher stakst Graf Albert von der Töhe in seinem Schloss von einer weißen Bodenfliese zur nächsten. Er lebt in der ständigen Angst, dass die schwarzen Fliesen bodenlos sind und ihn in die Tiefe reißen. Doch eben dieses Schloss, das schon seit Generation im Besitz der Familie von der Töhe ist, weckt bei vielen Bewohnern des Ortes Begehrlichkeiten. Im Gemeinderat werden die unterschiedlichsten Ideen verfolgt, wie man die alte Bude in Zukunft attraktiver und vor allem lukrativer nutzen könnte. Die Ideen sind vielfältig: Vom Jugendzentrum, über ein Hotel bis hin zur Kulisse für Filmdreharbeiten ist alles dabei. Fred Lindwurm – dem Schwiegersohn des Grafens - ist das alles ziemlich egal, nur schnell muss es gehen, denn ihm sitzt Frau Ruskowa im Nacken, der er noch eine stattliche Summe schuldet. Hiervon wissen seine Frau Penelope und seine Kinder Edward und Melissa – diese ist fast immer in Begleitung eines Tieres, das nur sie sehen kann - natürlich nichts.

Die Zeit ist reif für Edwina, Selma und Theodor, allesamt Verwandte des Grafen, in das Geschehen einzugreifen, um für den Grafen und ihr Schloss einen perfekten Geschäftsausgang zu verhandeln. Ein leichtes Spiel, wo doch der Immobilienmakler Potzblitz sich nicht nur in seine Sekretärin Julia, sondern auch in das Schloss verliebt hat. Doch wie wird Graf Albert von der Töhe hierauf reagieren und hat er überhaupt noch die Möglichkeit zu handeln?


Aufführungen:

  • Di, 05. Februar 2012
  • Mi, 06. Februar 2012
  • Do, 07. Februar 2012
  • Fr, 08. Februar 2012

Beginn: 19:30 Uhr

Kartenreservierung:

theater-rsregenstauf@gmx.de


Eintrittspreis:

2,50 € pro Person (Kinder bis 10 Jahre sind frei)

Fotos von den Aufführungen 2013

 

Probenwochenende 11.01.-13.01.2013