Sie sind hier: Unterricht  Französisch  Aktivitäten, Projekte und Ausflüge  France Mobil

France Mobil an der Realschule Regenstauf

 

 

Am 22.02.2018 stattete die 23- jährige Karen Defour aus Saint-Etienne (Nähe Lyon) den 6. Klässlern der Max-Ulrich-von-Drechsel-Realschule einen besonderen Besuch ab. Ihr Heimatort war einigen fußballinteressierten Schülern sofort ein Begriff.
Karen Defour, ist eine von zwölf französische Lektorinnen und Lektoren, die im Schuljahr 2017/18 in Deutschland mit ihrem France Mobil (Renault Kangoo) an zahlreichen Schulen unterwegs ist. Ihr Ziel ist es, Kinder und Jugendlichen spielerisch für die französische Sprache und frankophone Kultur zu begeistern. Unterstützt wird dieses kostenlose Angebot u.a. vom Institut français Erlangen, dem dt.-französischen Jugendwerk und der Robert Bosch Stiftung.
Mit großer Neugierde erlebten die 6. Klässler zum ersten Mal die französische Sprache, da Karen Defour von Anfang an Französisch mit ihnen sprach. Ein paar fragende Gesichter waren anfangs noch zu sehen, doch die junge Französin wusste die Schüler durch ihre sympathische und ausdrucksstarke Art für die Sprache zu begeistern.
Bei dieser bewegten und anschaulichen Stunde mit Musik und viel Spaß lernten die Schüler wie von selbst einige französische Wörter, das Alphabet und sich in der neuen Sprache vorzustellen.
Das France Mobil bot für viele Schüler eine schöne erste Begegnung mit dem Französischen und stellt hoffentlich einen Anreiz dar sich ab der 7. Klasse für das Wahlpflichtfach Französisch oder für die Talentgruppe mit dem zusätzlichen Abschlussfach Französisch zu entscheiden.